Exploratory Research Space: Speed-Fund Projekt "Permeable Fassaden"

 

Bionische Bauteile für Gebäude: Permeable Fassaden

Projektlaufzeit:

07/2013 bis 12/2013

Förderung:

Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder

Projektpartner:

  • Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik (EBC), RWTH Aachen
  • Lehrstuhl für Gebäudetechnologie (GBT), RWTH Aachen
  • Lehrstuhl für Energieeffizientes Bauen (E3D), RWTH Aachen

Beschreibung:

Heute trennt eine Fassade das Außenklima von dem Innenklima eines Gebäudes. Die Fassade reduziert durch ihre Dämmeigenschaften den Wärmestrom aus dem Gebäude und dichtet anliegende Räume ab, um ungewollten Luftaustausch mit der Umgebung zu vermeiden. Die Fassade ist ein passives Bauteil, welches nur durch die Integration eines Sonnenschutzes auf die Sonneneinstrahlung reagieren kann. Hintergrund des Forschungsansatzes ist es, Funktionsprinzipien aus der Biologie in Analogie zur menschlichen Haut auf die Fassade eines Gebäudes zu übertragen. Die Fassade soll damit nicht nur dämmen und dichten sondern über gebäudetechnische Elemente aktiv an der Steuerung des Wärme- und Feuchtigkeitstransports teilnehmen und dadurch Funktionen der Raumklimatisierung übernehmen. Die Umsetzung des Projektes erfordert eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit der Bereiche Materialtechnik, Bauingenieurwesen, Maschinenbau und Architektur.