Vortrag auf der 15. Geothermiekonferenz 2019

19.09.2019
15. Geothermiekonferenz Urheberrecht: © e3D

Sebastian Weck-Ponten hat einen Vortrag über das Projekt GeTIS (Geothermisches Informationssystem zur Bemessung, Modellierung, Bewertung und Genehmigung vernetzter geothermischer Energiesysteme auf Gebäude- und Stadtquartiersebene) und dessen Verstetigung auf der 15. Geothermiekonferenz „NRW braucht Geothermie für die Nachkohlezeit“ gehalten. An der von der EnergieAgentur.NRW organisierten Veranstaltung haben u.a. der Geologische Dienst NRW, das LANUV, einige Fachplaner sowie viele Teilnehmer von Genehmigungsbehörden und Ministerien teilgenommen. Neben einer positiven Resonanz zum Vortrag wurde die Zusammenführung von vielen Informationen in zentralen Portalen wie das Geothermische Informationssystem GeTIS von Staatssekretär Christoph Dammermann in der Eröffnungsrede als wichtige zukünftige Ziele hervorgehoben.