Institutspraktikum

  Bild Institutspraktikum Urheberrecht: e3d

Im Rahmen der Praktikumsphase findet eine eigenständige Durchführung fachspezifischer bzw. forschungsorientierter Versuche und Aufgaben sowie deren Auswertung statt. Das Institutspraktikum findet in Kooperation mit den Lehrstühlen "Geotechnik" und "Baubetrieb und Projektmanagement" statt. Dabei durchläuft jede/r Studierende alle drei Themenbereiche der jeweiligen Lehrstühle.

 

Inhalte:

Das Lehrangebot des Lehrstuhls für Energieeffizientes Bauen umfasst dabei:

  • Eine kurze Einführung in die Programmiersprache C und dem Mikrocontroller "Arduino".
  • Inbetriebnahme eines Arduino mit einem Temperatursensor und erste Testprogramme.
  • Einführung des Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert).
  • Messung des U-Wertes von Materialkuben mit Hilfe des Arduino und Temperatursensoren.
  • Vergleich der gemessenen Werte mit dem Literaturwert und Besprechung der Ursachen.
 

Lernziele:

Im Rahmen der Veranstaltungen werden folgende Lernziele verfolgt:

  • Die Studierenden erwerben Kenntnisse in der Programmierung eines Mikrocontrollers.
  • Die Studierenden lernen eine Messmethode zur Bestimmung des Wärmedurchgangkoeffizienten kennen.
  • Die Studierenden gewinnen einen Eindruck über den Einfluss von Fehlerquellen für die angewandte Messmethode.
 

Partnerlehrstühle:

  • Lehrstuhl für Geotechnik im Bauwesen (GIB)
  • Lehrstuhl und Institut für Baubetrieb und Projektmanagement (IBP)

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 25032

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Telefon

work
+49 241 80 22031

E-Mail

E-Mail